Im Lan­des­fi­na­le Vol­ley­ball in der Wett­kampf­klas­se II der Mäd­chen qua­li­fi­zier­ten wir uns für das Bun­des­fi­na­le im Rah­men der Sport­ver­an­stal­tung „Jugend trai­niert für Olym­pia und Paralym­pics“ in Ber­lin. In der Vor­run­de tra­fen wir auf die Geg­ner der Sport­gym­na­si­en Wies­ba­den, Pots­dam und Schwe­rin. Trotz immenser Bemü­hun­gen unter­la­gen wir die­sen rou­ti­nier­ten Mann­schaf­ten. So spiel­ten wir am zwei­ten Spiel­tag um Platz 13 bis 16. Es war eine span­nen­de und auf­re­gen­de Erfah­rung, die sich gelohnt hat, und wir sind trotz allem sehr stolz auf unse­re Leis­tun­gen, da wir jedem Geg­ner ein gutes Spiel lie­fer­ten. In unse­rer Frei­zeit besuch­ten wir ein Spiel der Blue Vol­leys Ber­lin in der Max Schme­ling Hal­le, gin­gen in der Innen­stadt ein­kau­fen und waren zu Besuch bei der „Blue Man Group“. Wir möch­ten uns noch ein Mal ganz herz­lich bei dem För­der­ver­ein der Arnol­di­schu­le für die finan­zi­el­le Unter­stüt­zung bedan­ken, wel­che es uns ermög­licht hat, unse­re Frei­zeit in Ber­lin so abwechs­lungs­reich zu gestal­ten.

Teil­neh­me­rin­nen: Day­ra Arndt, Anni­ka Char­zyn­ski, Lara Köh­ler, Zoe Som­mer, Cina Urbahn, Sina Wei­be­zahl

von: Day­ra Arndt