Zu den bes­ten Vol­ley­ball-Spie­le­rin­nen und Spie­lern in Thü­rin­gen gehö­ren die Arnol­di­schü­ler seit Jah­ren. Wie­der ein­mal konn­ten sie ihre Leis­tungs­stär­ke beim Lan­des­fi­na­le „Jugend trai­niert für Olym­pia“ in Gebe­see nach­wei­sen. Die Jun­gen wur­den Vize­meis­ter hin­ter dem Sport­gym­na­si­um Erfurt. Die Vol­ley­ball­mäd­chen, ein Groß­teil erst 5.Klasse, beleg­ten einen uner­war­te­ten, her­vor­ra­gen­den 3. Platz. Alle freu­ten sich über ihre gewon­ne­nen Medail­len. Damit ist die Vol­ley­ball­sai­son für die­ses Schul­jahr been­det. Nächs­tes Jahr auf ein Neu­es!

Namen: Stel­la Grimm, Zoe Schwal­be, Pina Rasch­ke, Ame­lie Lien­ing, Lina Ehr­hardt, Leo­nie Voigt, Chris­ta Schafft,

Char­lie Both, Ante Pen­schin­ski, Kacper Zapa­la, Juli­an Manitz, Juli­an Har­tung, Len­ny Ditt­mar

Ergeb­nis­se Mäd­chen:

Arnol­di – Arens­hau­sen 2:0

Arnol­di – Hild­burg­hau­sen 0:2

Arnol­di – Erfurt 2:0

Arnol­di – Gera 0:2

 

Ergeb­nis­se Jun­gen:

Arnol­di – Son­ders­hau­sen 2:0

Arnol­di – Schmal­kal­den 1:1

Arnol­di – Auma 2:1

Arnol­di – Sport­gym. Erfurt 0:2