Die Schü­le­rin­nen und Schü­ler der Klassen/Kurse 5–11 erhal­ten am 19.02.2021 ihre Halb­jah­res­zeug­nis­se in jeweils 2 Grup­pen, damit der Min­dest­ab­stand gewahrt wer­den kann. Die Grup­pen­ein­tei­lung nimmt der Klassenlehrer/Stammkursleiter vor, dies kann auch iden­tisch mit der Ein­tei­lung in A und B‑Woche sein. Zwi­schen den Aus­ga­be­ter­mi­nen der bei­den Grup­pen einer Klas­se liegt genü­gend Zeit, so dass es kei­ne Pro­ble­me mit dem Min­dest­ab­stand gibt. Die genau­en Aus­ga­be­zei­ten für die ein­zel­nen Grup­pen einer Klasse/eines Kur­ses erschei­nen auf dem Ver­tre­tungs­plan für kom­men­den Freitag.

Im Schul­haus und auch im Klas­sen­raum muss Mas­ke getra­gen werden.

Schü­le­rin­nen und Schü­ler, wel­che den Ter­min der Zeug­nis­aus­ga­be nicht wahr­neh­men kön­nen (z.B. wegen Trans­port­pro­ble­men, Zuge­hö­rig­keit zur Risi­ko­grup­pe, Krank­heit, Angst vor Anste­ckung,…), erhal­ten Ihr Zeug­nis in der Woche vom 22.02.–26.02.2021 zu den Öff­nungs­zei­ten (7.30–15:00 Uhr) im Sekre­ta­ri­at. Wird von die­ser Mög­lich­keit Gebrauch gemacht, so möge bit­te vor­ab der Klassenleiter/Stammkursleiter infor­miert werden.

Das Zeug­nis kann ab 22.02.2021 auch von einem Eltern­teil abge­holt wer­den.