Neben den Stern­stun­den Bas­ket­ball in den Pro­fil­klas­sen der 5 und 6 gibt es seit Ende des ver­gan­ge­nen Schul­jahrs für alle Arnol­dia­ner die Mög­lich­keit, den begehr­ten Korb zu tref­fen: Eine sta­bi­le Bas­ket­ball­an­la­ge kann in den Pau­sen, im Sport­un­ter­richt, in Frei­stun­den sowie vor und nach dem Unter­richt genutzt werden.

Die Anla­ge erfreut sich gro­ßer Beliebt­heit und erhöht die Attrak­ti­vi­tät und die im Ganz­tags­kon­zept ver­an­ker­te Bewe­gungs­freund­lich­keit der Arnoldischule.

Mög­lich wur­de die Errich­tung durch den För­der­ver­ein der Arnol­di­schu­le. „Ein schö­nes Bei­spiel für die schü­ler­ori­en­tier­te Unter­stüt­zung durch den För­der­ver­ein, einen Bas­ket­ball­korb haben wir uns sehr gewünscht“, meint Schü­ler­spre­cher Miko­laj Bed­narz. Die Ver­an­ke­rung der Bas­ket­ball­an­la­ge im Boden wur­de durch den Land­kreis Gotha als Schul­trä­ger veranlasst.