Am Vor­mit­tag des 03. Okto­ber 2019 herrsch­te im Bach-Stamm­haus in Wech­mar ein reges Trei­ben. Haupt­säch­lich wur­de das auf­ge­reg­te Getu­schel in den gemüt­li­chen Räum­lich­kei­ten des Muse­ums durch die Schü­ler/-innen der Klas­se 7/3 und deren Fami­li­en aus­ge­löst, die auf ihren Auf­tritt war­te­ten.

Doch gehen wir ein hal­bes Jahr zurück. Anläss­lich des 334. Geburts­ta­ges von Johann Sebas­ti­an Bach orga­ni­sier­te Frau Schulz, die Musik­leh­re­rin der Klas­se 7/3 im letz­ten Schul­jahr ein Pro­gramm mit gesun­ge­nen und instru­men­tell dar­ge­bo­te­nen Musik­stü­cken Bachs, wel­che von den Schü­ler/-innen für Fami­li­en, Leh­rer und Gäs­te in der Aula der Arnol­di­schu­le auf­ge­führt wur­de.

Mit die­sem Pro­gramm bewarb sich Frau Schulz nun bei dem Wett­be­werb „Bach4you“ und tat­säch­lich wur­de die Klas­se 7/3 zur erneu­ten Dar­bie­tung zu den Bach-Stamm­haus­freun­den ein­ge­la­den. Und so prä­sen­tier­ten eini­ge Schü­ler/-innen der Klas­se 7/3 in Beglei­tung ihrer Fami­li­en und ihrer Klas­sen­leh­re­rin ihr erwei­ter­tes Pro­gramm am 03.10.2019 in Wech­mar. Auch die ande­ren Bei­trä­ge, bei­spiels­wei­se eine eige­ne Kom­po­si­ti­on eines Schü­lers aus Wei­mar, waren sehr krea­tiv und preis­ver­däch­tig.

Am Ende beleg­te die Klas­se 7/3 mit ihrem tol­len Pro­gramm den zwei­ten Platz des Veit-Bach Prei­ses und erhielt ein Preis­geld für die Klas­sen­kas­se. Die Schü­ler/-innen der Klas­se 7/3 sind stolz auf ihre Leis­tun­gen und glück­lich über den Gewinn, der für einen beson­de­ren Wan­der­tag genutzt wer­den soll. Das haben sie sich ver­dient!

Ein gro­ßes Dan­ke­schön geht an die enga­gier­ten Eltern, die ihre Kin­der an einem Fei­er­tag beglei­tet und sich um die Orga­ni­sa­ti­on und Tech­nik bemüht haben und natür­lich an Frau Schulz, ohne die die­ser Gewinn nie mög­lich gewe­sen wäre. Dan­ke!

J.Seiler