Gleich 2 Pro­jek­te von Arnol­di­schü­lern erhiel­ten am 14.05.2019 im Schü­ler­wett­be­werb „Demo­kra­tie gestal­ten – aber wie?“ jeweils einen ers­ten Preis von Schul­amts­lei­ter Wolf­ram Abbe über­reicht.

Prä­miert wur­den fol­gen­de Bei­trä­ge:

Dop­pel­ter Zugang zur (nicht erleb­ten) DDR-Geschich­te mit der Quel­len-Zeit­zeu­gen-Metho­de:
„Flucht und Schleu­sung aus der DDR“

Pro­jekt­lei­tung an der Arnol­di­schu­le: Cle­mens Fes­tag, Sabi­ne Lem­che, Sozi­al­kun­de

Pro­jekt­part­ner: Dr. Gün­ther Hein­zel und Eva Hein­zel, Zeit­zeu­gen

Thü­rin­ger Lan­des­be­hör­de für die Unter­la­gen des Staats­si­cher­heits­diens­tes, Herr Dr. Mat­thi­as Wanit­sch­ke
Gedenk- und Bil­dungs­stät­te Andre­as­stra­ße, Stif­tung Etters­berg, Frau Judith May­er M.A.
Das Pro­jekt wird bereits seit 20 Jah­ren durch­ge­führt.

Gotha­er Zeit­zeu­gen im Inter­view, Pro­jekt­mo­dul im Rah­men von „Lite­ra­tur und Zeit­ge­schich­te für Kin­der und Jugend­li­che“ – Pro­duk­ti­on eines Hör­buchs

Pro­jekt­lei­tung an der Arnol­di­schu­le: Sabi­ne Lem­che, Sozi­al­kun­de

Pro­jekt­part­ner: Stadt­bi­blio­thek Gotha, Nico­le Strohr­mann, Ron­ny Leh­mann

Zeit­zeu­gen: Knut Kreuch, Mat­thi­as Hey, Rein­hard Grieb­ner, Cle­mens Fes­tag

Die Schul­ge­mein­de der  Arnol­di­schu­le gra­tu­liert allen aus­ge­zeich­ne­ten Arnol­dia­nern und bedankt sich herz­lich bei allen Pro­jekt­part­nern, ohne deren Unter­stüt­zung die­se Erfol­ge nicht mög­lich gewor­den wären.

Die Prei­se wur­den ent­ge­gen­ge­nom­men von Petra Mänz, Dr. Mat­thi­as Wanit­sch­ke sowie Loui­sa Koschig, Gina Erbach, Vanes­sa Möl­ler, Sarah List, Julia Kratzsch, Alea Zühls­dorff, Mar­tin Sevos­ti­jan, Lui­se Käst­ner, Sophia Kos­sow und Luc­ca Sor­ci.

Urkun­den Demo­kra­tie­preis 2019

Fotos: Lucy­na Fes­tag