Alle Schü­le­rin­nen und Schü­ler in Thü­rin­gen wer­den vom 16. bis 22. Dezem­ber 2020 und vom 4. bis 8. Janu­ar 2021 im häus­li­chen Ler­nen unter­rich­tet. Der Prä­senz­un­ter­richt wird für die­se Zeit aus­ge­setzt mit der Aus­nah­me, dass die für den Schul­ab­schluss 2021 unauf­schieb­ba­ren Klas­sen­ar­bei­ten und Klau­su­ren unter Ein­hal­tung der Hygie­ne­be­stim­mun­gen statt­fin­den dürfen.

Die Mate­ria­li­en für das häus­li­che Ler­nen wer­den auf der Thü­rin­ger Schul­cloud bereit­ge­stellt, ver­ant­wort­lich sind die jewei­li­gen Fach­leh­re­rin­nen und Fach­leh­rer der Arnol­di­schu­le, wel­che bis Ende Novem­ber die Klassen/Kurse unter­rich­tet haben. Die­se ste­hen im Bedarfs­fall auch für Anfra­gen und Lern­be­ra­tung zur Ver­fü­gung (Kon­takt bit­te über Dienst­mail aufnehmen).

Mit der nun begin­nen­den Pha­se des häus­li­chen Ler­nens sind wei­te­re Ver­zö­ge­run­gen im Lern­ab­lauf des lau­fen­den Schul­jah­res unver­meid­bar. Das Minis­te­ri­um arbei­tet nach eige­nen Aus­sa­gen an umfas­sen­den Kon­zep­ten, um dem nach dem Jah­res­wech­sel begeg­nen zu kön­nen. Genaue Fest­le­gun­gen kön­nen jedoch erst erfol­gen, wenn die Aus­nah­me­si­tua­ti­on der gene­rel­len Schlie­ßung been­det ist.

Not­be­treu­ung wird an Gym­na­si­en für die Klas­sen­stu­fen 5 und 6 gewähr­leis­tet. Die Not­be­treu­ung steht Kin­dern offen, deren Eltern selbst kei­ne ander­wei­ti­ge Betreu­ung sicher­stel­len kön­nen. Dies gilt unab­hän­gig vom Beruf bzw. der beruf­li­chen Situa­ti­on der Eltern. Not­be­treu­ung fin­det an den Tagen statt, an denen die Schu­le geöff­net gewe­sen wäre. Eine Anmel­dung zur Not­be­treu­ung ist drin­gend erfor­der­lich. Hygie­ne- und Infek­ti­ons­schutz­kon­zep­te gel­ten ent­spre­chend dem Prin­zip der fes­ten Gruppe.

Mobi­le End­ge­rä­te aus Mit­teln des Digi­tal­pakts zur Aus­lei­he für Schü­le­rin­nen und Schü­ler, wel­che ansons­ten Nach­tei­le beim häus­li­chen Ler­nen hät­ten, wer­den vor­aus­sicht­lich erst im Febru­ar 2021 zur Ver­fü­gung stehen.

Cle­mens Fes­tag
Schul­lei­ter

14.12.2020