Die Oberstufe

Die­se Sei­ten wen­den sich in ers­ter Linie an die Schü­le­rin­nen und Schü­ler der Klas­sen­stu­fen 10 – 12. Man fin­det Hin­wei­se, die bei per­sön­li­chen Ent­schei­dun­gen (z.B. Fächer­wahl, Wahl des The­mas der Semi­nar­fach­ar­beit, Wahl der Prü­fungs­fä­cher,
Ein­brin­gung der Abitur­fä­cher, Berufs­wahl) hel­fen kön­nen.

Des Wei­te­ren wer­den wich­ti­ge Ter­mi­ne ver­öf­fent­licht.

Die Thü­rin­ger Ober­stu­fe umfasst die Klas­sen­stu­fen 10 bis 12; die Ein­füh­rungs­pha­se (Klas­sen­stu­fe 10) wird im
Klas­sen­ver­band, die Qua­li­fi­ka­ti­ons­pha­se (Klas­sen­stu­fen 11 und 12) wird im Kurs­sys­tem unter­rich­tet; für das Semi­nar­fach wer­den Semi­nar­fach­grup­pen gebil­det.

Die Abitur­prü­fung fin­det im vier­ten Halb­jahr der Qua­li­fi­ka­ti­ons­pha­se statt. Die Grund­la­ge für die gym­na­sia­le Ober­stu­fe
bil­den das Thü­rin­ger Schul­ge­setz (Thür­SchulG) und die Thü­rin­ger Schul­ord­nung (Thür­SchulO).
Details  zur Thü­rin­ger Schul­ord­nung wer­den in den Durch­füh­rungs­be­stim­mun­gen gere­gelt.