Die Judo­kas der WK III (Jun­gen) haben beim Lan­des­fi­na­le am Sport­gym­na­si­um Jena (14.05.19) erneut einen her­vor­ra­gen­den 2. Platz belegt! Sie gewan­nen gegen alle Schul­amts­fi­nal­sie­ger und konn­ten ledig­lich durch das “Spe­zi­al­gym­na­si­um-Jena” vom Titel­ge­winn fern­ge­hal­ten wer­den.

Herz­li­chen Glück­wunsch an alle betei­lig­ten Schü­ler!

Die Sport­ler und Sport­leh­rer bedan­ken sich dar­über hin­aus viel­mals beim mit­ge­reis­ten Judo-Trai­ner Tobi­as Tejkl vom FSV 1950 Gotha e.V.!

 

Die Plat­zie­run­gen:
1. Sport­gym­na­si­um Jena
2. Arnol­di­gym­na­si­um
3. Wart­burg­schu­le Eisen­ach
4. KGS Gotha
5. RS Am Eich­berg Schmölln
6. Roman Her­zog Gym­na­si­um Schmölln

Die Sport­ler:
Dawid Ciem­nie­jew­ski; Richard Sen­ne­wald; Björn Voß; Ben­ja­min Arai; Fred Böhm; Rene Stich­ling