Beim Bun­des­fi­na­le „Jugend trai­niert“ konn­te das Bas­ket­ball­team der Arnol­di­schu­le das Bun­des­land Thü­rin­gen kürz­lich wür­de­voll ver­tre­ten und einen her­vor­ra­gen­den 5. Platz belegen.

Die erfolg­rei­chen Spie­ler Jor­dan Urbach, Eric Gör­lach, Cle­mens Kra­cik, Len­ni Kun­ze­witsch, Samu­el de la Cruz, Jonas Grö­ger, Juli­an Dölz, Juli­us Rien­ecker und Jef­fer­son Hey aus den Klas­sen 10 und 11 wur­den am 18.Mai 2022 zusam­men mit Sport­leh­rer Kars­ten Käs­t­ner von Schul­lei­ter Cle­mens Fes­tag (v.l.n.r.) auf den Bal­kon der Arnol­di­schu­le gebe­ten und vor allen Schü­le­rin­nen und Schü­lern zum Erfolg beglück­wünscht. Der Schul­lei­ter dank­te allen herz­lich für ihren her­vor­ra­gen­den Ein­satz und bezog dabei auch Trai­ner Peter Kraut­wald von Bas­ket­ball in Gotha (n.i. Bild) für sei­nen gro­ßen Anteil an der her­vor­ra­gen­den Plat­zie­rung mit ein.

Cle­mens Kra­cik berich­te­te den Arnol­dia­nern auf dem Schul­hof von den leich­tes­ten und schwers­ten Spie­len des Bun­des­fi­na­les, den tol­len Erleb­nis­sen in der Innen­stadt Ber­lins sowie dem schö­nen Gefühl des sport­li­chen Erfolgs.

Herz­li­cher Applaus für die „Hel­den von Ber­lin“ war ein wohl­tu­en­der Aus­druck der Wert­schät­zung der Schulgemeinde.

 

 

Foto: Dia­na Augustin